Vita


Ihr wollt also wissen wie ich dazu komme ....

Am 16.01.2011 kaufte ich ich mir meine erste digitale Spiegelreflex Kamera.
Eine Canon EOS 1000D. Die war bei einer großen elektro Handelskette im Angebot.
Die günstigste DSLR die es gab.
Aber das reichte auch. Ich hatte 0 Ahnung ob ich überhaupt damit klar kommen und dann sollte der finanzielle Schaden nicht ganz so groß.
Die ersten beiden Monate wollte mir nicht ein Bild gelingen.
Ich dachte, na ja, vielleicht bringt ein neues Objektiv mehr Erfolg.
Es kam ein so genanntes Reisezoom hinzu.
Ein Tamron 18-270mm f1:3.5-6.3 stabilisiert. Aber das Objektiv brachte nicht so recht den Erfolg.
Nach entlosem googlen und schauen von Lernvideos machte es "Klick".
Ich hatte mein erstes personal Shooting. Gut, es war nicht der Knaller aber ein großer Schritt.
Dann kam ein neues Objektiv hinzu. Ein klassisches Portrait-Objektiv, Canon 50mm f 1:1.8.
Dann hatte ich im August mein erstes Shooting was rein haute !!!
Man war das Klasse, das Model konnte super posen.
Es kamen weiter Shootings hinzu.

Das Wetter wurde nun langsam schlechter und ich wich in mein Wohnzimmer aus.
Ein Hintergrundsystem wurde angeschafft und mit einfachen Bau-Strahlern brachte ich Licht hinein.
Die Beleuchtung war nicht sehr befriedigend und so kam im Januar 2013 eine 3 Kopf Blitzanlage hinzu.
Alles dabei, Stative, Blitzköpfe mit Einstelllicht, Softboxen mit Grid und Funkauslöser.
Zwar China Import, aber die funktionieren immer noch einwandfrei.

Einige Wochen später kam eine neue "neue" gebrauchte Kamera, die Canon Eos 50D und ein Objektiv, Canon 50mm f1:1.4 USM, hinzu.
Im Frühling ein Aufsteckblitz auch China (Yongnuo Speedlite 560 II) mit Softbox und Funkauslöser hinzu.
Somit kann ich auch bei wenig Licht draußen fotografieren.

Im Oktober gewann ich bei einem Fotowettbewerb dann noch eine Edel-Kompakte, die Fuji X10 im Retro Style.
Macht klasse Fotos ! So kann ich auch unterwegs kein tollen Momente verpassen.

Zwischenzeitlich hab ich auch ein Augenmerk auf die Architektur/ Naturfotografie gelegt.
Im November kam ein gebrauchtes Ultraweitwinkel hinzu, ein Tokina 12-24mm f4.0.

Feb. 2013, meine 2. Canon 50D kommt mit Batteriegriff dazu.

April 2013 - Ein 17-50mm f2.8 mit Stabi und ein 8mm Fisheye kommt hinzu.
Nun schau ich mal was mich noch bei der Entdeckung der Fotografie so erwartet.....

2014 gab es im nicht nur im Objektivpark Nachwuchs.
Ein Sigma 70mm 2.8 Makro und ein Ashai Super Takumar 50mm f1.4 (aus den 1970ern)

Da ich meinem Sohn mehr Zeit schenke, bleibt die Peoplephotography ein bisschen auf der Strecke.
Nichts ist beständiger als der Wandel.

2015 Es kommt ein Pentacon 500mm f5.6 Tele an Board da ich im neuen Haus einen schönen Garten mit vielen Vögeln habe.
Ein Samyang 85mm f1.4 und ein Canon 70-200mm f4 L kommen
Und da die beiden 50D in die Jahre kommen gibt es Nachwuchs.
Eine Canon 7D und eine Canon 5D MKII und zu guter letzt nun ein altes Carl Zeiss Jena Sonna 180mm f2.8 in meinem Alter.
Beeindruckende Schärfe für einen günstigen Preis.